Die gemeinsame Arbeit beginnt immer mit einem persönlichen Gespräch. Nach der Anfrage des Kunden ist es wichtig, sich vor Ort einen Überblick zu verschaffen, in der wir gemeinsam die Projektziele, den Zeitrahmen und die verfügbaren Ressourcen besprechen. Im Falle einer Gap-Management-Tätigkeit beginnen wir mit der vorliegenden Stellenbeschreibung für die bestehende Position und für das Unternehmen. Ein persönliches Gespräch ist trotzdem notwendig, da wir uns erst mit dem Umfeld vertraut machen müssen, bevor wir eine Lösung anbieten können.

Im Anschluss an die Diskussion empfehlen wir dem Kunden einen geeigneten Interimsmanager, je nach Branche, Unternehmenskultur und Funktion, die für die jeweilige Aufgabe erforderlich sind. Der Dienstleiter ist Hammel & Hochreiter selbst, dementsprechend verstehen wir die Aufgabe und unterzeichnen einen Vertrag für die Lieferung der Lösung, wobei der Interim-Manager eine Komponente dieser Service als Managementressource ist.

Nach der Zustimmung des Kunden beginnt der ausgewählte Interim-Manager mit der Arbeit. Je nach Größe und Komplexität des Unternehmens sind in der Regel die ersten fünf bis fünfzehn Tage die Phase des „Verstehens“, bis zu dessen Ende wir einen Aktionsplan erstellen, der auf den ursprünglichen Zielen und unseren Erfahrungen vor Ort basiert.

Der Aktionsplan wird in einer Statusbesprechung vorgestellt. Wir besprechen im Detail mögliche Diskrepanzen zwischen den ursprünglichen Zielen und den bisher gesammelten Informationen vor Ort.  Abschließend erfolgt die Abgrenzung des Zwischenprojektes und die Erstellung des von beiden Parteien akzeptierten Aktionsplans, der die spezifischen Aufgaben des Interim-Managers und den Zeitrahmen für das Projekt festlegt.

In der Umsetzungsphase werden die Ergebnisse in regelmäßigen Statusmeetings präsentiert und diskutiert. Der Projektabschluss und die endgültige Übergabe erfolgen in einer Abschlussbesprechung zusammen mit der Bereitstellung der Begleitdokumentation. Bei Gap-Management-Aufträgen kann es für den neu eingestellten Manager sinnvoll sein, in der Liefer- und Abnahmezeitraum mit dem Interim-Manager zusammenzuarbeiten.

Wir beantworten die Fragen der Kunden auch nach dem formalen Abschluss des Projekts und unterstützen in jeder Hinsicht den weiteren erfolgreichen Betrieb unserer Kunden.

Bei weiteren Fragen, bitte kontaktieren Sie uns. Gerne stehen wir Ihnen unter den folgenden Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung:

Hammel & Hochreiter Zentrum für Ausbildung und Kundenbetreuung

1124 Budapest, Vas Gereben Strasse 22.

Telefonnummer: +36 1 951 71 80

E-Mail Adresse: [email protected]